Logo Uhrmacherkunst Wagner Bernhard
 

 

 

Tischuhren

Regulator

 
ZAPPLER

Zappler waren vor allem zur Zeit des Biedermeier in Österreich und Süddeutschland beliebt. Es handelt sich dabei um kleine Tisch- bzw. Kaminuhren mit einem sehr kurzen Pendel, welches durch seine kurze Schwingungsdauer dieser Uhrengattung ihren Namen gab. Diese Uhren haben in der Regel eine Gangdauer von einem Tag, eine Spindel oder Rollenhemmung und werden mit einem Glassturz vor Staub geschützt.
 
Die hier gezeigten Zeitmesser sind eine freie Neuinterpretation historischer Vorbilder des Wiener Biedermeier. Aufwändig von Hand nach alter Väter Sitte gefertigt, zieht der Zappler durch sein fröhlich-flottes Ticken alle Blicke auf sich. Er ruht auf einem gedrechselten Massivnussholzsockel und wird von einem Echtglasdom geschützt.
Auf Wunsch kann ein Zappler nach Ihren individuellen Vorstellungen gefertigt werden.
 

 TECHNISCHE DATEN:

 Hemmung: Rollenhemmung
 Gangdauer: 1 Tag
 Anzeigen: Stunden, Minuten, gebläute Stahlzeiger
 


 

 


Bernhard Wagner, Uhrmachermeister
Oberndorf 24, 3820 Raabs an der Thaya, 0676 / 7584726, info@uhrmacherkunst.at

 Impressum
 

youtube